Orte, die mal als Tourist mindestens einmal besuchen sollte

Die Vielfalt unser Welt scheint nahezu Grenzenlos. Es ist so einfach wie noch nie heutzutage rund um die Welt zu reisen und diverse Flugverbindungen öffnen uns alle Pforten zur Welt. Wir möchten tiefer zu einigen Bucket List Reise-Trips eingehen und warum man sich diese genau ansehen sollte. Jeder Geschmack ist natürlich unterschiedlich aber im Großen und Ganzen wissen wir alle wie wir es uns auf der sonnigen Seite des Lebens gemütlich machen. Erfahre jetzt mehr über unsere Orte, die jeder Tourist mindestens einmal besuchen sollte.

Wien, Österreich

Die kulinarische Reise der österreichischen Hauptstadt ist ein Erlebnis für sich selbst. Die feine Küche beeindruckt die ganze Welt. Sobald man in Wien ankommt, wird man mit reinster Kultur überflutet. Das Casino der inneren Stadt lädt wie das Grand Mondial Casino zu besonders unterhaltsamen Momenten ein. Die leibliche Stadt verzaubert mit seinem einzigartigen Charm und lässt dabei jedes Herz höher schlagen. Mit gutem Grund, wurde Wien mehrmals in Folge mit der besten Lebensqualität der Welt gekrönt. Das Lebensgefühl befindet sich auf einem besonders hohen Level, sodass sich die Bevölkerung immer weitgehendst über ein gutes Stadtleben freut. Touristen werden sehr freundlichst begrüßt und alle Bahnverbindungen sind optimal ausgebaut.

Himalaya, Nepal

Man findet heutzutage eine große Auswahl an Fernostflügen. Eines der besten Ziele ist Kathmandu in Nepal – Die Stadt selbst wirkt auf den ersten Blick überwältigend aber sobald man sich seines Weges bewusst ist macht die Erkundungstour umso mehr Spaß. Als Backpacker hat man die Möglichkeit mit den Shapern auf das Mount Everest Base Camp zu steigen. Die Erklimmung ist natürlich individuell von dem jeweiligen Fitnesszustand abhängig. Der Aufstieg selbst ist ein einzigartiges Erlebnis und man kommt etwas ganz Göttlichem nahe. Die Gruppendynamik ist einzigartig und man findet durch solch ein Erlebnis Freunde für das Leben. Der weite Blick auf die Spitze des Gipfel lässt einen in Ehrfurcht erstarren. Die Tatsache, dass Mutter Natur solch etwas Brachiales kreiert ist lediglich überwältigend. Nepal bietet eine unglaublich Menge an Abenteuern und Expiditionen.

Cliffs of Moher, Irland

Eine der wohl am beeindruckendsten Klippen befindet sich auf der Westküste von Irland. Die über 200 Meter hohen Cliffs of Moher sind das letzte Stück Land zum Atlantischen Ozean. An besonders sonnigen Tagen kann man mit den weiten Auge die Kurve unseres Planeten betrachten. Solche Naturschauspiele zeigen das göttliche in Mutter Natur. Das besonders schöne an Irland sind, neben den Cliffs of Moher, die nahegelegenen Sightseeings. Sobald man mit einem Auto oder Bus unterwegs ist bleibt einem kein Abenteuer mehr verborgen. In jeder Ecke lauert die reinste Magie und man hält laufend Ausschau nach den Regenbogen. Wir sind uns sicher, dass jeder etwas ganz Besonderes in Irland findet. Die Fahrt zu den Klippen selbst erweist sich sehr spannend, da unterwegs allerlei Dinge zum kennenlernen sind. Man erfreut sich über eine unglaubliche Anzahl an verschiedenen Grüntönen. Die Cliffs of Moher sind am Ende der Westküste dann ein einzigartiges Spektakel.


Hier sind nun unsere Orte, die man unbedingt als Tourist gesehen haben muss. Wir sind uns durchaus bewusst, dass die Landkarte groß ist und es noch wesentlich mehr einzigartige Orte gibt. Wir werden laufend über weitere Top-Destinationen berichten und freuen uns wenn man sich selbst in einem der Orte selbst wiederfindet. Reisen ist ein essenzielles Gut – Man sollte dies gut verfolgen, da man dadurch als Individuum zu neuen Höhen anwächst.